Kommunaler Schutzschirm

    Der Kommunale Schutzschirm ist ein Programm des Landes Hessen zur Teilentschuldung der überschuldeten Gemeinden und Landkreise. Die Entlastung der Gemeinden soll 2,8 Milliarden Euro zur Tilgung und 400 Millionen Euro für Zinsbeihilfen betragen. Dieses Programm ist bundesweit einzigartig. Das klingt zunächst sehr positiv und innovativ. Aber was verbirgt sich genau dahinter? Wir haben mal unter den Schutzschirm geguckt und finden: Damit werden die Kommunen inhaltlich vor die Wand gefahren! Weitere Informationen zum sogenannten "Schutzschirm" findest du hier (FB 7)

    ver.di Kampagnen