Nachrichten

    Wie aus Grau Magenta wurde

    Telekommunikation, Informationstechnologie und Datenverarbeitung

    Wie aus Grau Magenta wurde

    KOMM (01/2015)
    KOMM (01/2015) ver.di KOMM (01/2015)

    20 Jahre Privatisierung Deutsche Bundespost

    Zum 1. Januar 1995 wurde die Deutsche Bundespost privatisiert und in die drei Unternehmen Deutsche Telekom, Deutsche Post und Postbank aufgespalten. Die KOMM nimmt dies zum Anlass, einen Blick zurückzuwerfen: Wir starten in dieser Ausgabe mit einer Serie zur Privatisierung.

    In den vergangenen 20 Jahren hat sich nicht nur der Telekommunikationsbereich entscheidend verändert, sondern auch die Arbeitswelt und die Gewerkschaft. Die Deutsche Postgewerkschaft war eine der Gründungsgewerkschaften von ver.di im Jahr 2001. Wir werden in diesem Jahr einzelne Aspekte und ihre Folgen aus jetziger Sicht beleuchten.

    Die Deutsche Telekom ist heute ein international agierender Konzern. In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Unternehmensteile verkauft, geschlossen und/oder umstrukturiert – teilweise mehrfach und fast immer verbunden mit dem Verlust von Arbeitsplätzen. Durch die Privatisierung ist unter anderem die außergewöhnliche Situation entstanden, dass deutsche Beamt/-innen für einen ausländischen Aktienkonzern arbeiten: Die Strabag übernahm am 1. Oktober 2008 die Deutsche Telekom Immobilien und Service GmbH (DeTeImmo bilien) mit mehr als 6000 Beschäftigten, darunter auch Beamt/-innen. Noch heute arbeiten rund 100000 Beamt/-innen für die Postnachfolgeunternehmen. [...]

    ____________________
    Dieses und weitere Themen
    in der aktuellen KOMM (08/2014)