Nachrichten

    Tarifbindung bei Karstadt durchgesetzt!

    Handel

    Tarifbindung bei Karstadt durchgesetzt!

    Information für die Beschäftigten von Karstadt Warenhaus (Dezember 2016)
    Information für die Beschäftigten von Karstadt Warenhaus (Dezember 2016) ver.di Information für die Beschäftigten von Karstadt Warenhaus (Dezember 2016)

     
    Nach über drei Jahren tariflosem Zustand ist es in den Verhandlungen am 1. und 2. Dezember in Frankfurt am Main gelungen, die Tarifbindung bei Karstadt Warenhaus wieder herzustellen. Mit diesem Tarifabschluss konnten die Arbeitsplatzsicherheit sowie die Standortsicherung für alle Beschäftigten in den Filialen für die nächsten 5 Jahre durchgesetzt werden.

    UNSERE FÜNF WESENTLICHEN FORDERUNGEN WURDEN ERFÜLLT:

    • Standort- und Beschäftigungssicherung
    • Rückkehr in die Tarifbindung
    • Anhebungen der Entgelte während der Tariflaufzeit
    • Kein Verzicht auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Vorteilsregelung für ver.di-Mitglieder

    Möglich geworden ist dieses Ergebnis durch den Einsatz vieler engagierter Beschäftigter. Gemeinsam koordiniert von Bundestarifkommission, Betriebsräten und dem Gesamtbetriebsrat ist durch bundesweite betriebliche Aktionen spürbar Druck auf die Unternehmensleitung ausgeübt worden, um eine Einigung am Verhandlungstisch zu ermöglichen. In den durchgeführten Betriebsversammlungen war nicht nur eine große Solidarität, sondern auch eine zunehmende Aktionsbereitschaft der Belegschaften zur Durchsetzung unserer Forderungen spürbar.

    UND DAS HABEN WIR ERREICHT:

    • Standort- und Beschäftigungssicherung für 78 Filialen bis 2021
    • Sofortige Tarifbindung unter Anerkennung aller regionalen Flächentarifverträge des Einzelhandels
    • Anhebung der Entgelte in den Jahren 2017 bis 2020 abhängig vom wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens, in den Jahren 2018 bis 2020 jedoch mindestens um 1,25 %
    • Die volle Entgelthöhe des Flächentarifvertrages muss spätestens im Frühjahr 2021 erreicht sein
    • Urlaubs- und Weihnachtsgeld werden jeweils zu 60 % als Brutto-Betrag und zusätzlich zu 52 % als Warengutschein gewährt
    • Die Ausbildungsvergütung beträgt ab kommenden Monat 100 % Flächentarifvertrag!
    • ver.di-Vorteilsregelung: ver.di-Mitglieder bekommen ein Urlaubs- und Weihnachtsgeld i.H.v. 80 % des Brutto-Betrages sowie den zusätzlichen Warengutschein von jeweils 52 %

    Der endgültige Tarifvertragstext wird in den kommenden Wochen ausformuliert, die oben genannten Eckpunkte der Tarifeinigung sind jedoch bereits unterschrieben und gültig.

    Ausführliche Informationen können über die ver.di-GewerkschaftssekretärInnen und die Betriebsräte erfragt werden.

    GEMEINSAM KÄMPFEN BEI KARSTADT LOHNT SICH!

    • Für Tarifbindung
    • Für gute und gesunde Arbeit
    • Für existenzsichernde Einkommen
    • Für eine planbare Zukunft

    Auch in Zukunft weiter gemeinsam handeln!
    Jetzt Mitglied werden und sich die ver.di-Vorteilsregelungen aus dem Tarifabschluss sichern!