Nachrichten

    Diakonie gründet ordentlichen Arbeitgeberverband

    Diakonie in Hessen

    Diakonie gründet ordentlichen Arbeitgeberverband

    Langer Atem zahlt sich eben doch aus! Am 13.06.2018 stimmte der Aufsichtsrat der Diakonie Hessen der Satzung des neugegründeten Arbeitgeberverbands zu. Damit wurde die entscheidende Hürde für Tarifverhandlungen seitens der Arbeitgeber der diakonischen Altenhilfe genommen.

    Wir sind startklar! Die derzeitige ver.di Tarifkommission hat diese Information mit Freude entgegengenommen und wartet nun auf den offiziellen Startschuss für die Verhandlungen. ABER bevor diese aufgenommen werden können, muss noch eine letzte alles entscheidende Frage geklärt werden: Welche diakonischen Arbeitgeber treten dem Arbeitgeberverband bei und machen damit den Weg für Tarifverträge in ihren Häusern frei?

    Ein langer und nicht immer leichter Weg liegt hinter uns. Nach mehr als zwei Jahren konnten wir beweisen, dass eine gute, konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit möglich ist. Es liegt nun an den einzelnen Arbeitgebern sich dem offiziellen Arbeitgeberverband anzuschließen und ihren Beschäftigten eine Perspektive für gute Arbeitsbedingungen in der diakonischen Altenhilfe zu eröffnen.

    Nutzt die Chance und sprecht gemeinsam mit den MAVen die Arbeitgeber an und fordert sie auf, dem Arbeitgeberverband beizutreten.

    Jetzt ist die Zeit gekommen, in der wir selbst aktiv für die Verbesserung unserer Arbeitssituation eintreten können.

    Werdet Mitglied in der Gewerkschaft ver.di– es liegt jetzt in unserer Hand – ver.di lohnt sich.